Jendrik Helle Jendrik Helle

»Die Stadt in den Zeiten von Corona«

Nach Franz de Haas "Die Pest", Holzschnitt

60 x 45 cm

Aquarell auf Papier

Was mich zu diesem Werk inspiriert hat:

Auch vor Corona gab es große Epidemien. So in Albert Camus "Die Pest" beschrieben, wo trotz aller Absurdität das Solidarische als Haltung bewahrt werden soll. Dazu hat Franz de Haas Holzschnitte angefertigt, die mich zu diesem Bild inspirierten - meine Heimatstadt mit Lebenden und Toten.

Geschätzter Wert: 300 €

Warum ich ein Kunstwerk für das Hamburger Hospiz spende:

Ich möchte es gerne spenden, weil ich glaube, dass das Hamburger Hospiz ein guter Ort ist, wo der Übergang vom Leben zum Tod in Solidarität gelingen kann.